Abstieg aus der Nationalliga A

Nach 3 Vorrunden im Frühling 2022 und 2 Rückrunden im August 2022 fand am Samstag, 3. September 2022 in Felben-Wellhausen TG die Finalrunde der Korbball Schweizer Meisterschaften statt. Leider muss sich der STV Bözberg nach zwei Saisons in der höchsten Spielklasse (NLA) in die zweitrangige NLB verabschieden. Gewichtige personelle Abgänge bzw. die Rochade zu jungen Spielern wiegten zu sehr, als dass das Niveau in der höchsten Spielklasse gehalten werden konnte. Mit total 4 Punkten (2 Siegen aus 18 Spielen) befand man sich am Ende der Saison mit deutlichem Abstand auf dem letzten Platz und steigt mit dem Zweitletzten Eggethof TG in die NLB ab.


Schweizer Meister wurden zum wiederholten Male die Seeländer aus Pieterlen BE.


Trotz dem Abstieg blickt die Mannschaft auf eine erfolgreiche Teamleistung zurück. Dank den Coaches René Foroni (letztes Jahr noch Spieler), Gino Fedrizzi und Thomas Obrist, aber auch mit der Unterstützung erfahrener Spieler, konnten die U18-Teammitglieder gut ins Team integriert werden.


Wir bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren, Fans und Gönnern, welche unsere Mannschaft in dieser Saison tatkräftig unterstützten. Ein besonderer Dank geht an den Dress-Sponsor Güggeli-Sternen Bözberg, bei welchem wir vor jeder Runde unsere Energien mit Spaghettis auftankten. #hoppbözbärg



Obere Reihe v. links: René Foroni (Coach), Silvan Vollenweider, Marc Gasser, Raffael Zischg, Simon Keller (Captain), Juan Mouriño, Jan Gasser und Benjamin Plüss

Untere Reihe v. links: Samuel Joost, Samuel Plüss, Jan Straberg, Niklas Meier, Patrick Brändli und Kay Baltensperger

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

0️⃣1️⃣.1️⃣0️⃣.2️⃣0️⃣2️⃣2️⃣ Letzten Samstag wurde tatkräftig aufgeräumt und vorbereitet für unser Turnerchränzli. 🎉 Alle Turnhallen und Geräteräume wurden wieder auf Vordermann gebracht ✅️ Danke an di